Rückbildungsgymnastik

Durch die Schwangerschaft und die Geburt des Kindes hat sich am Körper der Frau vieles verändert.
Um etwas für sich zu tun und das körperliche Gleichgewicht wieder zu finden sollten Sie 6 Wochen nach der Entbindung mit der Rückbildungsgymnastik beginnen.

Mit der Gymnastik sollten Bauch und Rückenmuskulatur gestärkt werden und spezielle Übungen kräftigen den beanspruchten Beckenboden. Es bleibt aber auch Raum für Dehnungsübungen, Atemübungen und gezielte Entspannung.
Sie können Ihr Kind gerne zum Kurs mitbringen.

Der Kurs findet fortlaufend statt, ein Einstieg ist also jederzeit möglich. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für 10x 60 Minuten Rückbildungsgymnastik.

Anmeldungen bei Ihrer betreuenden Hebamme des Geburtshauses Müggelsee.

Wir freuen uns auf Sie!